Berlin, Berlin! Wir fahren nach Berlin!

Die Stadt der Superlative! Der Ort wo alles am größten, besten und genialsten ist, dort wo viele wenn nicht fast alle Sprichworte und Redewendungen erfunden wurden.

Ja ich meine Berlin!

Wir waren heute dort, eine der schon gut bekannten Tagesfahrten mit meine Bundestagsabgeordneten Hans-Ulrich Klose. Doch diesmal hatte ich keine Verantwortung für nervende und pubertierende 10. Klässler, nein diesmal war ich Gast und konnte einen sehr schönen Tag erleben!

Doch der Reihe nach, 7 Uhr fuhr der Bus vom Bahnhof ab, als wir gegen 10 vor an selbigem ankamen waren schon alle Plätze, bis auf zwei belegt. Dieses wichtige Indiz vermag schon einiges über die anderen Mitreisenden aussagen, wenn nicht gar alles! Ja es waren zu 95% Rentner.

Also kuschelten wir uns in unsere Sitze und fuhren nach Berlin, dort angekommen, ein wenig gerädert, auch wegen der sehr „unterhaltsamen“ Gespräche unserer Mitreisenden, sammelten wir unseren Stadtführer, den Volker ein und brachen zu unserer Stadtrundfahrt auf.

Schloß Charlottenburg, West-Teil, Ost-Teil, Regierungsviertel, Synagoge und und und standen auf dem Programm. Nach der wir immer unterhaltsamen Rundfahrt, ich durfte, ob der mittlerweile 8. oder 9. Tagesfahrt, die Kalauer von Volker vervollständigen, ging es nach reichhaltige Mittagessen, ab in den Reichstag.

Die Kuppel über dem Plenarsaal

Der Vortrag auf der Tribüne war eher mau, dafür war Hans-Ulrich mal wieder Weltklasse im persönlichen Gespräch! Hut, ab! Vielleicht schreib ich demnächst noch mal was zu seiner Begründung für die Neuwahl, mal sehen.

Danach ging es dann auf’s Dach, wo auch obiges Foto enstand und dann durch den plötzlich einsetzenden Mörderregen zum Holocaust-Mahnmal. Bei dem ich immer noch nicht weiß, was ich davon halten soll. Hierzu morgen mehr!

Das einzige was ich jetzt schon sagen kann ist, dass das Wasser auf den Klötzen perlt!

Tja, dann ging es auch schon sehr müde zurück in die wirklich schönste Stadt der Welt…

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Rentner können schon nerven, da sei auch dieser Artikel sehr empfehlenswert:
    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,365857,00.html

    Nächstes mal will ich aber auch mit nach Berlin!

    Grüße
    CI-Eike 😉

  2. Netter Artikel, da können die alten einem fast Leid tun…

    Nächstes Mal biste dabei! Versprochen!

Leave a Reply