Hab Brokeback Moutain jetzt schon vor einiger Zeit sehen dürfen und muss sagen, dass er mich überrascht hat.

Ein einfach schöner Film über zwei Menschen, die sich lieben. Dass diese beiden Menschen jetzt Männer sind bring natürlich ein gewisses Skandal-Potential mit sich, wie ich finde zu Unrecht.

Der Film begleitet Heath Ledger und Jake Gyllenhaal über einen sehr langen Zeitraum und zeigt auf erstaunlich einfühlsame Weise, wie sich ihre Liebe entwickelt und beide ein Parallel-Leben aufbauen.

Dabei ist der Film zu keiner Zeit kitschig.

Die erste Stunde ist zugegebenermaßen etwas zäh, man muss sich wirklich durchkämpfen, aber danach ist es einfach nur großes Kino! Sehr empfehlenswert!

Schade, dass Jake Gyllenhaal keinen Oscar bekommen hat, verdient wäre es gewesen.

Da ich den Film auf englisch gesehen habe, würde ich es euch auch empfehlen. Auch wenn Heath Ledger mindestens 3 Kartoffeln im Mund hat und man ihn nur sehr schwer verstehen kann.

Wertung

*****