Die Sportfreunde Stiller sind momentan auf einer Lese- und Konzertreise. Montag war es dann soweit und die Sportis beehrten das Schmidts Tivoli.

Warum denn nun Lesereise?

Der Flo ist unter die Autoren gegangen und hat, ich bin gerade bei der Hälfte des Buchs, einen sehr lesenswerten Roman über Fußball und Musik geschrieben – „You’ll never walk alone“
Im ersten Teil des Abends wurde von den 3 Sportfreunden aus dem Buch vorgelesen.

Es wurde viel gelacht und so manche Szene erinnerte doch an die eigene Jugend…

Im zweiten Teil des Abends stellten die Sportfreunde ihr neues Album „You have to win Zweikampf“ vor. Ein Konzept-Album zum Thema Fußball.

Das einzige was bei der Vorstellung nervte, war diese komische dicke Frau aus Bremen, die meinte durch „lustige“ Zwischenrufe die Aufmerksamkeit der Band auf sich richten zu können. Was auch zuerst gelang, aber manche Menschen wissen eben nicht wann Schluß ist und so wurde sie im dritten Teil des Abends durch ein dezentes „Halt’s Maul Arschloch“ vom Peter in die Schranken verwiesen.

Der dritte Teil war dann die Zugabe zum Album, mit den ganzen schönen alten Sachen. Wurde im ersten und zweiten Teil noch vor sitzendem Publikum gespielt bzw. gelesen, hielt es im dritten Teil niemanden mehr auf den Sitzen!

Ein insgesamt sehr gelungener Abend – Ich freu mich auf den Festival-Sommer!

Wertung Konzert & Lesung

****½

Wertung Buch

****