25

Seinen 25. Geburtstag 25 Stunden lang genießen zu können kommt wahrlich nicht sehr oft vor!

Ich hatte gestern, dank der „tollen“ Zeitunstellung das Vergnügen und habe jeden Augenblick genossen.

Der Geburtstag fing schon gut am Vorabend an. Nach der Koch-Arie für den Brunch, war ich mit Torben und Philip noch in der Lola beim Wutzrock-Benefiz-Abend. Die Jungs sind gegen 2 dann noch Richtung Hamburg gezogen und nun ja, einer schaffte es dann doch nicht mehr zum Brunch am Sonntag… 😉

Wo wir gerade beim Brunch sind, er war sehr schön, viele sind gekommen, leider haben dann doch noch fast 10 spontan abgesagt. Also behaupte ich mal, dass auch 25 Leute an meinem 25-Stunden-25tem anwesend waren.

Nach Brunch und etwas aufräumen wollten dann noch die Kollegen im Forum versorgt werden und so ergab es sich dann, dass ich den Theater-Termin noch zur Hälfte mitgenommen habe und aus meinem Geburtstag raus-arbeiten konnte.

Alles in allem ein sehr schöner Tag, ein Dank an alle die dazu beigetragen haben!

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für Speis und Trank! 😀
    Sehr entspannte Idee mit dem Brunch, reinfeiern-Partys sind doof !

  2. Danke auch von mir… Ich lad Dich demnächst mal zum Kochen ein ; )) Auch die abendliche Essensversorgung war mehr als gut. Definitiv muss ich mir mal an Deinem GeBru ; ) ein Beispiel nehmen…
    Bis in Bälde ; ))

Leave a Reply