Wochenend-Endbetrachtung

Ui, ui, ui…

War das ein Wochenende!

Entspannter Start, anstrengender Mittel-Teil und grandioses Finale.

Doch der Reihe nach. Am Freitag war ich Billard und Kicker spielen, beides ganz passabel, aber leider mehr verloren als gewonnen. Spassig war es allemal.

2006_12_03_shisha.jpgDa leider die einzige, mir bekannte, Bergedorfer Lokalität mit Shisha-Pfeifen auf der Karte dicht gemacht hat und der dort nun heimische Italinier nix mit Shihas am Hut hat, sind wir nach dem Billard spielen noch kurz zu mir.

Schon praktisch, wenn man eine Shisha sein eigen nennt und leckeren Doppelapfel daheim hat.

Gegen kurz vor eins mussten wir die gemütliche Runde leider auflösen (Notiz an mich: Schnell wiederholen!), denn die Arbeit rief.

Das komplette Sachsenwaldforum musste leergeräumt werden, denn am Sonnabend sollte ja mal wieder Ü-30-Party sein.

Da wir erst Donnerstag Abend das Forum auf Bankett (viele Tische & Stühle) umgebaut hatten war es uns natürlich eine sehr große Freude… Besonders, da mein Rücken mich seit geraumer Zeit etwas nervt 🙁

Um 5 Uhr war ich dann zuhause, konnte aber bis 14 Uhr entspannt ausschlafen.

Ja, HSV hab ich auch im Radio gehört – Kein Kommentar…

Abends dann kurz ins Forum, Chef auf der Ü-30 besuchen, Bierchen trinken und dann früh ins Bett, denn…

… heute durften wir das komplette Forum wieder zurück auf Bankett bauen! Der Abtanzball vom Freitag wurde heute quasi fortgesetzt. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie lecker es ist Gaffer vom Boden zu kratzen, das eine Nacht mit Alkohol und sonstigen Dingen eingeweicht wurde.

So ein Wochenende muss so schnell nicht wieder kommen…

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Ich liebe meinen Nebenjob… Du auch? 🙂

  2. Und wie ich den liebe! 😉

Leave a Reply