Rock am Ring 2007

2007_06_05_rar1.jpg

Seit Montag früh bin ich wieder zurück vom Ring und jetzt finde ich dann auch langsam mal die Zeit und Kraft zu schreiben wie es war.

Es war laut, regnerisch, sonnig, kalt, heiß, anstregend, entspannt; kurz gesagt: es war saugeil!

Diesmal hab ich so viele Bands wie noch nie vorher gesehen und zwar:

Am Freitag: Paramore, Head Automatica, ein bisschen The Used, The Hives, Billy Talent, My Chemical Romance, Linkin Park, ein bisschen White Stripes und Evanescence.

Am Sonnabend: Wolfmother, Kaiser Chiefs, ein bisschen Mando Diao, etwas Beatsteaks, Stone Sour, etwas Smashing Pumkins und ein wenig Slayer.

Am Sonntag: Revolverheld, Sunrise Avenue, Good Charlotte, ein bisschen Maximo Park, The Kooks, Mia., Travis, Scissor Sisters und Wir sind Helden.

Wenn ich das hier jetzt so vor mir sehe eine beachtliche Anzahl an Konzerten…

2007_06_05_rar2.jpg

Welches das beste war ist schwer zu sagen, sehr genial waren Wir sind Helden, Billy Talent und My Chemical Romance. Aber auch Sunrise Avenue und Travis haben sehr viel Spaß gemacht.

Geschlafen habe ich das Wochenende so gut wie gar nicht, wenn es hoch kommt von Donnerstag bis Sonntag 8,5 Stunden und damit war ich noch im guten Mittelfeld angesiedelt…

Kein Wunder also, dass ich die Rückfahrt komplett verpennt habe und heute lieber im Bett geblieben bin.

Ein paar Fotos vonRock am Ring 2007 habe ich euch ins Foto-Album gepackt.

Wertung

*****

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. docbyte

    Hey,

    sehr nette Bilder!
    Auf welchen Campingplatz wart Ihr denn?
    Wir waren auf C1 und dieses Jahr gehts wieder
    hin.

    grüßle

  2. Wir waren auf D0, einmal durch Nürburg durch.
    C1 ist auch nicht gerade dichte dran, oder?

Leave a Reply