Direktverlinkung von Bildern

dieb.gif

Es gibt technische Neuerungen. Beim Durchsehen meiner Referrer fiel mir auf, dass verdammt viele von einer Community-Seite für Jugendliche stammen.

Verwundert schaute ich mir die Sache genauer an und durfte feststellen, dass fleissig Bilder von meinem Blog direkt in Gästebücher und Profil-Seiten eingebaut wurden.

Ich war begeistert, wollte ich doch schon immer die Freizeitgestaltung von pubertierenden Jugendlichen mit meinem Traffic zu finanzieren. Das Runterladen und verwenden von Bilder kann und will ich gar nicht verhindern, dass passiert halt. Kommende Bilder bekommen nun immer häufiger ein Wasserzeichen und alles ist schön. Aber direktes Einbinden?

Abhilfe musste also her und aus früheren Recherchen im Netz wusste ich noch dunke, dass man mit der .htaccess diesen Bilderklau unterbinden kann.

Bei Bananajoe bin ich dann fündig geworden und nun bekommt jeder der ein Bild nicht über den Blog aufruft oben stehendes Bildchen präsentiert.

Sollte es mit der neuen Funktion Probleme geben teilt sie mir bitte mit. auch bin ich interessiert an eurer Meinung. Zu krass? Kindisch? In Ordnung?

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

5 Kommentare

  1. Finde ich vom Prinzip her gut, auf der anderen Seite kann man sich fragen, wieviel Traffic dir dabei „verloren“ ging, wenn es jetzt 100 MB von 5 GB sind, ist es vernachlässigbar, auf der anderen Seite ist es eine Prinzipsache…

    Also eine Kosten/Aufwand Nutzen Rechnung aufstellen… 🙂

  2. Ich denke, so lange man das ein wenig humoritisch nimmt (hast Du ja), passt das schon.

  3. Lars

    ich find dich kindisch…. 😀

    frag mich nur auf was für seiten bilder von dir auftauchen, wie kommen denn die jungs von „Freizeitgestaltung von pubertierenden Jugendlichen“ auf dich?! hast du uns da was zu erzählen mein lieber kai?! 😉

  4. tja, mein lieber lars… also, damals im ferienlager… nein, stimmt ja gar nicht! einer hat einfach mal mein tolles ipod-werbebild bei sich aufs profil geworfen und andere bilder vom tropical island in ihre gästebücher…

    naja, da man die nutzer ja nie direkt erreicht und ich keinen bock hatte mich da anzumelden oder mit inkompeteten geschäfstführer ewig lange zu mailen, jibbet jetzt halt etwas kindischen spaß 😉

  5. Hi,

    das mit dem Wasserzeichen finde ich gut. Ich würde allerdings eher dezent, aber erkennbar ein http://www.abknicker.de in die Fotos einbauen. Da solltest Du noch einiges an Traffic bekommen können, die Url zieht bestimmt bei Jüngeren…

Leave a Reply