26

Ich werd alt… Die 30 rasen mit Lichtgeschwindigkeit auf mich zu, doch das ist mir egal. Denn alt fühlen tu ich mich nocht lange nicht!

Gestern war einer der schönsten Geburtstage, die ich je feiern durfte. Alles so entspannt und gemütlich.

Erst lecker Essen in der Firma, dann gemütlich Kaffee und Kuchen mit der Familie und dann zum krönenden Abschluß mit meinen besten Freunden beim Italiener vorzüglichen Speisen und über Gott und die Welt plaudern. Traumhaft. Vielen Dank dafür!

Vielen Dank auch für die vielen (alleine 30 Pinnwand-Einträge im StudiVZ, zig Nachrichten, Emails und SMS. Ihr Wahnsinnigen!) lieben Grüße und netten Worte, die tollen Geschenke und die größte Geburtstagskarte, die ich je bekommen habe – eine herrlich erfrischende noch dazu.

Ich freu mich auf das nächste Lebensjahr.

In diesem Sinne,
schön, dass es Euch gibt!
Euer Kai

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

3 Comments

  1. „[..] alt fühlen tu ich mich nocht lange nicht!“
    Das ist irgendwie so ein Spruch alter Leute. „Man ist nur so alt, wie man sich fühlt“ ist auch aus der Sparte 😀

  2. in dem moment als ich den text schrieb entsprach das auch der wahrheit. heute früh oder gestern abend nachm sport sah die welt schon wieder ganz anders aus.

    mein lieblingsspruch in dem zusammenhang: „werd erstmal so alt wie ich mich fühle.“

  3. „Ich gehöre noch lange nicht zum alten Eisen!“

Leave a Reply