Hannover Messe

Donnerstag war ich auf der Hannover Messe.

Und ich muss sagen, es macht schon einen Unterschied, wenn man genau weiß was man auf einer Messe sehen und machen will. Sonst waren Messebesuche immer eher ein durch die Hallen schlendern und sich treiben lassen.

Diesmal wollte ich einiges zu Programmierumgebungen für Roboter und Robotern im allgemeinen erfahren und Microsoft Surface sehen.

Letzteres war mir leider verwehrt, aber der DigiDesk ist auch nett…

Dafür konnte ich einige sehr coole Sachen im Bereich Roboter sehen und viele nette Kontakte knüpfen. In den nächsten Wochen wird sich zeigen, inwieweit dies uns bei unserem Schulprojekt weiter bringen wird.

Ich werde berichten!

Krass fand ich die Stände der Energiekonzerne. Sei es nun e.on, enBW oder Gazprom (lutigerweise war keine Besucher an diesem Stand…). Sie alle wurden nur noch übertroffen, was Größe und Ausstattung anbelangt, von Siemens…

Da wurde mal richtig Geld verbraten.

Zu guter letzt noch eine kleine Annekdote zu enBW. In der einen Halle auf Energiesparen machen und dann in der anderen Halle den größten transportablen Blitzgeneratot Europas präsentieren… Passt irgendwie nicht, oder?

Messe-Impressionen gibt es im Foto-Album

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

4 Kommentare

  1. Manni

    Alle Bilder in deinen Beiträgen sind gleich – „Kauf dir Webspace“.

  2. Gut, dass wir das sofort geklärt haben! Cache leeren ist manchmal Gold wert! ;o)

  3. Lars

    krasser lüfter, is der laut??? würd bestimmt meinen pc gut kühlen und gleichzeitig meine wohnung… 😀

  4. Flüsterleise… silent deluxe! 😉

Leave a Reply