Nudeln mit Bologneser Sauce

… ist ein verdammt beliebtes Gericht in der Mensa.

Ob das auch so bleibt, wenn sich rumgesprochen hat, was Bologneser eigentlich sind? 😉

Der Bologneser (Bichon Bolognese) ist der Bichon Italiens und gehört zu einer Hunderasse, die vorwiegend in der italienischen Stadt Bologna heimisch war, aber ursprünglich nicht von dort stammte. Er wurde vermutlich von Seeleuten von den Balearen in die Stadt gebracht und war während der Renaissance in Frankreich und Italien verbreitet. (…)

2009_02_04_bologneser

Quelle (Text + Bild): http://de.wikipedia.org/wiki/Bologneser

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. In der Mensa war die Spaghetti Bologneser (dort gerne auch als „Bolognaise“ ausgewiesen) wenigstens noch halbwegs essbar!

Leave a Reply