CIMG3787

Gestern ging es in den Bunker, denn Jennifer Rostock spielten im Rahmen ihrer „Jennifer Rostock – Der Filmriss“-Tour im ausverkauften Übel & Gefährlich. Und da ich es mal wieder nicht die Zeit gefunden habe mir ein paar Lieder der Band im Vorwege anzuhören, bin ich also sehr unvoreingenommen ins Übel & Gefährlich gestiefelt.

Und zum Glück fand das Konzert statt. Am Abend zuvor musste das Konzert in Rostock wegen Krankheit der Sängerin abgesagt werden und wurd mal eben in den März verlegt…

CIMG3775

Als Vorband spielten Bakkushan. Das sind die mit „Baby, Du siehst gut aus“. Ganz netter Start in den Abend. Für ne halbe Stunde mehr als Ok!

Und dann kamen sie schon, Jennifer Rostock. Wie soll man Jennifer Rostock nun beschreiben?

Irgendwie Punk, irgendwie Pop, irgendwie Rock und irgendwie Glamour, aber auf definitiv laut, frech, intelligent und sexy.

CIMG4407

Also voll was für mich!

Es entwickelte sich als ein Abend mit echt guter Musik und vielen netten Sprüchen. Selten so auf ein Konzert gelacht! Dies lag sicherlich auch an der Tatsache, dass dieses Konzert das erste Konzert war bei dem die dämlichen „Ausziehen, Ausziehen“-Rufe Gehör fanden.

Doch nicht so, wie ihr es euch jetzt vielleicht vorstellt. Der Rufer durfte auf die Bühne, wurde von Dr. Bärchen (netter Kerl mit Ledermaske) mit Kabalbinder fixiert und da war auch schon dem Rufer sein Hose inkl. Unterbuchse unten.

So durfte er dann ein ganzes Lied auf der Bühne stehen (oder vielleicht auch nicht ;-)) und wird wohl so schnell nicht wieder „Ausziehen, Ausziehen“ rufen!

CIMG4381

Wie gesagt, es war ein sehr schönes Konzert mit Bierdusche, Pogoalarm und derbe viel Spaß! Wem sich die Möglichkeit bietet Jennifer Rostock mal live zu sehen, sollte sie nutzen. Es lohnt sich definitiv!

Irgendwer hat sogar auf dem Konzert ein wenig gefilmt, das Video gibt’s natürlich auf youtube. Einfach mal klicken! 😉

Meine Schnappschüsse von Jennifer Rostock im Übel & Gefährlich gibt es natürlich auch wieder im Album.

Viel Spaß damit!

Wertung

****½