New York, New York

Ich hab ein wenig mit Bildbearbeitung experimentiert… Und zwar mit einigen der Fotos, die ich 2006 in New York gemacht habe. Neben den „klassischen“ Touristenfotos sind auch ein wenig Street, das Naked Cowgirl und die eine oder andere ungewöhnliche New York Perspektive mit dabei.

Zum einen wollte ich wissen, was man aus diesen alten Fotos (damals noch mit meiner 3 Megapixel Sony aufgenommen) durch etwas Bearbeitung herausholen kann und zum anderen konnte ich so ein wenig mein Fernweh kompensieren! Urlaub wäre schon was feines… Ich schweife ab!

Bei der jetztigen Bearbeitung habe ich recht viele Stile und Möglichkeiten ausprobiert. Vieles gefällt mir so deutlich besser, doch schaut am besten selbst und kommentiert gerne.

Was hat euch gefallen? Was weniger? Verbesserungsvorschläge?

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. eike

    Boah, da kriege ich aber auch Fernweh 🙂

    erzähl doch mal, was mit „ein wenig mit Bildbearbeitung experimentiert“ gemeint ist. Welche Tools und wie hast Du das hinbekommen? Die Bilder sehen auf alle Fälle richtig Klasse aus!

  2. Man hat Dich mit dem Naked Cowgirl aber ganz schön über den Tisch gezogen. Die ist ja gar nicht nackt 😉

Leave a Reply