Skaramanga & Friends 2010

Am Freitag spielten Skaramanga in der guten alten Lola. Ohne Gage, aber für einen mehr als guten Zweck! Die gesamten Einnahmen des Abends gingen an Zornrot e.V., einen kleinen Bergedorfer Verein, der sich der Beratung Information und Therapie für Mädchen, Jungen und Erwachsene zum Thema sexualisierte Gewalt verschrieben hat und leider chronisch unterfinanziert ist.

Der Anlaß wieder einmal in die Lola zu gehen, war also in vielfacher Hinsicht, ein guter! Und so konnten die ca. 170 zahlenden Gäste zunächst mit den Jungs von no life lost und später mit den Jungs und Mädels von Skaramanga mehr als ausgiebig feiern!

Alles in allem mehr als drei Stunden feinste Ska-Unterhaltung!

Ich war natürlich wieder mit meiner Kamera unterwegs und habe das eine oder andere Foto gemacht. Passend zum Motto des Abends sind sie diesmal alle in schwarz-weiß gehalten.

Die Fotos von Skaramanga und no life lost findet ihr natürlich wieder im Album!

Und wer noch mehr will, findet demnächst auf skaramanga.de mehr Bilder und dann sogar in Farbe und bunt…

In diesem Sinne!

Wertung

****½

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

3 Kommentare

  1. Punks Not dead

    Wiedereinmal sehr schöne Fotos von einer geilen Live Band. YEAH!!!

  2. Kaison!
    Du bist das Großartigste, was der Markt an Kombi von Mensch und Maschine anzubieten hat!
    Ich bin überbegeistert!!!
    THX

  3. =)

Leave a Reply