Saisonrückblick

Ich habe lange überlegt, ob ich abschließend noch ein paar Worte über die vergangene Saison verlieren möchte oder sie einfach stumm und leise gehen lasse und nie wieder über sie spreche.

Ich entschied mich für die erste Option. Doch warum? Sportlich war diese Saison der größte Griff ins Klo seit ich denken kann. Diese Achterbahn-, eher Talfahrt, hat wirklich keinen Spaß gemacht. Und da ich in dieser Saison alle 17 Heimspiele und 2 Auswärtsspiele erleben durfte, weiß ich wahrlich wovon ich rede.

In diesen 19 Spielen gab es ganze 3 Siege, bei 8 Unentschieden und 8 Niederlagen. Wirklich nicht schön.

Und mit den Niederlagen kamen der Spott und die Häme. Natürlich haben all diese Sprüche teilweise wirklich weh getan und geschmerzt, gerade von denen, die absolut keine Ahnung vom Fußball haben und einfach nur „witzig“ sein wollten. Doch ich habe sie über mich ergehen lassen und meistens geschwiegen, in der Gewissheit, dass es für mich einfach nur den HSV und keinen anderen Verein gibt.

Einmal Rothose, immer Rothose. Egal, was auch passiert.

In diesem Sinne. Ich freue mich auf die neue Saison. Nur der HSV!

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Nur der HSV.

Leave a Reply