Call Me Maybe

Ich möchte euch gerne meinen langwierigsten Ohrwurm vorstellen. Call Me Maybe von Carly Rae Jepsen. Alle paar Tage, kommt das Lied wieder angeschlichen, versteckt sich kurz in meinem Ohr, um sich dann direkt und hartnäckig in meinem Hirn breit zu machen. Und das geht jetzt schon sehr lange so.

Witzigerweise habe ich Call Me Maybe zu Anfang nur am Rande wahrgenommen. Es dudelte ab und an im Radio, ein Ohrwurmpotential war da, aber nicht der Rede wert. Und dann kam die us-amerikanische Schwimm-Olympiamannschaft auf die Idee ein lippensynchrones Video zu dem Lied zu machen. Der Auftakt zu vielen weiteren Videos und unzähligen Ohrwürmern.

Die Bandbreite der Videos, die seit dem entstanden sind ist schon beachtlich. Von weiteren Lipsync-Video, wie dem der Cheerleader der Miami Dolphins.

Über gute gemachte Recruiting-Videos von Firmen.

Bis hin zu einer fantastischen Interpretation des Liedes auf Chatroulette war fast alles dabei. Und vieles einfach saugut! Ich kam in den letzten Monaten einfach nicht an dem Lied vorbei.

Tja. Und was soll ich sagen. Gestern ploppte dann der wunderbare The Big Bang Theory Flashmob bei auf.

In diesem Sinne!

♫ I just met you, and this is crazy, but here’s my number, so call me, maybe? ♫

PS. Ergänzt die Auswahl gerne in den Kommentaren.

Ergänzungen

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

Leave a Reply